66% der Deutschen finden Smart Homes attraktiv

Der Trend nach mehr Connectivity und Komfort nimmt auch in den eigenen vier Wänden zu. Smart Homes sind die Antwort – Sie greifen den Wunsch nach Wohnen in intelligenten, energiesparenden Häusern und Wohnungen auf.

Nach einer Studie von Capgemini fnden 66% der Deutschen Smart Homes attraktiv.

Was ist ein Smart Home

Das Smart-Home hat noch keine Killerapplikation, die für jeden Nutzer der Anschaffungsgrund eines Smart-Homes wäre. Vielmehr sind heute fünf Anwendungsfelder relevant:

  • Energie sparen durch intelligente Steuerungen
  • Komfort erhöhen durch Vernetzung aller Geräte
  • Sicherheit erhöhen durch moderne Technik
  • Entertainment erleben durch einfache Nutzung
  • Gesundheit und Notfall vorsorgen mit alltäglichen Helfern

In jedem Anwendungsfeld gibt es bereits eine Vielzahl Hersteller und Angebot. Bisher existiert allerdings kein Standard für Smart-Homes. Daher empfehle ich immer einen Experten einzubeziehen, wenn Sie Ihr einen neuen Baustein zu Ihrem Smart-Home hinzufügen wollen.

In den nächsten Tagen werden ich Ihnen mein (Wunsch-)Smart-Home vorstellen, so dass Sie sich ein Bild über die Vorteile und Funktionen machen können.

Was denken Sie über Smart-Homes, welchen Anwendungsfall interessiert Sie besonders? Ich freue mich über Ihre Kommentare.

Hinterlassen Sie eine Nachricht